© 03 - 17 Manuel Jung

Intro

Home

News

Impressum

Fotografie

Astrofotos

Landschaftsfotos

Panoramas

Zeitrafferfilme

Fotobestellung

Fotobuchbestellung

Bildrechte

Teleskopbau

25 cm Dobson

31 cm Dobson

40 cm Dobson

Ressourcen

Artikel & Referate zu

Astrofotografie u.a.m.

Fotoausrüstung

Swiss Star Party

Links

Kontakt

E-Mail

 

Zu Verkaufen

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Fotoausrüstung

Nachfolgend finden Sie einige Angaben zu der von mir verwendeten Ausrüstung für die Landschafts-, Panorama- und Astrofotografie, wobei ich Letztere als Spezialgebiet der Landschaftsfotografie ansehe.
 - Astrokameras: ZWO ASI1600MM-Cool, Canon EOS 6Da
 - Fotokameras: Canon EOS 5D Mark IV, Ricoh GR
 - Fisheye-Zoom: Canon EF 8-15 mm 1:4 L Fisheye USM
 - Standardzoom: Canon EF 24-70 mm 1:2.8 L II USM
 - Telezoom: Canon EF 70-200 mm 1:4 L IS USM
 - Weitwinkel: Sigma 14 mm 1:1.8 DG HSM Art
 - Weitwinkel: Sigma 24 mm 1:1.4 DG HSM Art
 - Weitwinkel: Canon EF 35 mm 1:2.0 IS USM
 - Pancake: Canon EF 40 mm 1:2.8 STM
 - Normal: Sigma 50 mm 1:1.4 DG HSM Art
 - Tele: Tamron 85 mm 1:1.8 Di VC USD
 - Tele: Carl Zeiss Apo Sonnar T* 135 mm 1:2.0 ZE
 - Tele: Canon EF 200 mm 1:2.8 L II USM
 - Tele: Canon EF 400 mm 1:5.6 L USM
 - Makro: Canon EF 100 mm 1:2.8 Macro USM
 - Takahashi FS-60CB: Apo-Refraktor 60 mm / F=355 mm
 - Takahashi FSQ-85ED Baby Q: Apo-Refraktor 85 mm / F=450 mm
 - Takahashi FSQ-106ED: Apo-Refraktor 106 mm / F=530 mm
 - Takahashi TOA-150: Apo-Refraktor 150 mm / F=1100 mm
 - Teleskop-Montierung stationär: 10 Micron GM 2000 QCI Ultraportable
 - Teleskop-Montierungen portabel: iOptron CEM 25EC, iOptron SkyGuider Pro
 - Panorama-Aufnahmesystem: Ultimate-Pro Omni-Pivot Package von RRS
 - Fotostative: Gitzo GT 531, GT 1542T, GT 2531 und GT 3530S mit Arca-Swiss- und RRS-Kugelköpfen
 - Software: Photoshop CS6 und Photoshop Lightroom 6, Autopano Pro 2, MaxIm DL 5, Astroart, RegiStar
Astroaufnahmen erfordern lange Belichtungszeiten von mehreren Minuten bis Stunden und müssen deshalb sehr genau der Drehbewegung des Himmels nachgeführt werden. Dafür werden sogenannte Teleskop-Montierungen eingesetzt.
Auf Fotos klicken für grössere Ansichten!

Der Takahashi TOA 150 Refraktor mit 10 Micron GM-2000 Montierung und SBIG STL-11000M Astrokamera gegen Ende einer kalten Märznacht auf dem Gurnigelpass (1600 m ü. M.).

Takahashi FSQ-106ED auf der 10 Micron GM-2000 Montierung mit angeschnallter SBIG STL-11000M Astrokamera auf dem Gurnigelpass (1600 m ü. M.) im September 2010.

Takahashi FSQ-106ED auf 10 Micron GM-2000 Montierung im Wintereinsatz auf dem Berner Gurnigelpass (1600 m ü. M.). Piggyback auf dem Pentax 75 SDHF, welcher hier als Leitrohr dient, ist noch eine zweite Kamera für die Weitfeldfotografie montiert.

Mit dem Takahashi TOA 150 Refraktor und der GM-2000 Montierung auf dem Gurnigelpass (1600 m ü. M.). Das aufgeschnallte Pentax 75 mm Teleskop sowie der Laptop dienen der automatischen Nachführung des Teleskops mittels einer Webcam.

Dieses Bild zeigt die ab 2008 verwendete Ausrüstung zur Erstellung von Astroaufnahmen. Die GM-2000 Ultraportable Teleskop-Montierung von 10 Micron trägt hier den als Hauptinstrument verwendeten Takahashi TOA-150 Apo-Refraktor. Die Montierung kann wahlweise für kürzerbrennweitige Aufnahmen auch mit den beiden Weitfeld-Refraktoren Pentax 75 SDHF und Takahashi FSQ-106ED bestückt werden. Die mobile Astrofotoausrüstung wiegt total gut 200 Kilogramm.

Weitfeldfotografie mit leichter Ausrüstung, hier mit dem nur 1.2 Kilo schweren iOptron SkyTracker und Fotostativ in der Kalahari-Wüste (Farm Kiripotib, Namibia). Die Leichtmontierung trägt hier die Canon EOS 6Da mit aufgesetztem (auf das Canon-Bayonett adaptiertem) AF-S Nikkor 14-24 mm 1:2.8 G ED. Dieser Setup reist problemlos im Hand-Fluggepäck rund um die Welt. 

Astrofotografie unter südlichem Sternenhimmel: Das Bild zeigt das Teleskopsetup, welches Thomas Hugentobler und ich im Juli 2006 in Namibia (Farm Tivoli) betrieben haben. Die Pentax Refraktoren 75 SDHF und 105 SDHF (beide mittlerweile verkauft) samt Gitzo-Kugelköpfen ruhen auf der AP 400 Montierung von Thomas. Auf dem Bild sind zudem unsere beiden Canon 20Da ersichtlich, einmal fokal am 105er Pentax angeschlossen und einmal in Kombination mit einem leichten Canon 135er Tele zwecks Weitfeldfotografie.

In Erwartung einer schönen Astrofotonacht im Mai 2004 ist hier die (mittlerweile verkaufte) Vixen New-Atlux Montierung mit den Pentax-Refraktoren 75 SDHF und 105 SDHF (beide mittlerweile verkauft) bestückt. Beobachtungsort ist der Parkplatz auf dem Gurnigelpass (1600 m ü. M.) mit Blick Richtung Gantrischkette im Süden. An diesem Ort findet im Sommer jeweils auch die Swiss Star Party statt.